Zugleiter

Dienstagszug 2008

zugleiterJetzt möchte ich doch ein paar Sätze zum Zoch 2008 schreiben.

Ich habe mich sehr gefreut,daß unsere Arbeit für den diesjährigen Dienstagszug so erfolgreich war. Statt 15 Gruppen und 2 Schulen im letzten Jahr, nahmen in diesem Jahr 21 Gruppen, 4 Schulen und 5 Musikgruppen an unserem Umzug teil. Stellt man die Teilnehmerzahlen gegenüber stellen sich die Zahlen folgend dar: 560 Jecke im letzen Jahr; über 800 in diesem. Bei allen möchte ich mich ganz herzlich bedanken und hoffe, dass wir im nächsten Jahr die Teilnehmerzahl noch erhöhen können. Vielleicht können wir ja noch Vereine und Einrichtungen für den Zug gewinnen, die sich bisher noch nicht entschließen konnten. Es ist ja auch eine Möglichkeit,sich und seinen Verein bekannt zu machen und damit eine Öffentlichkeit zu haben. Dazu wird es auch absehbar noch Info-Veranstaltungen geben, die Termine werden auf dieser Seite und in der Presse bekannt gegeben.

Vielen Dank und mit einem von Herzen kommenden ALAAF

Euer Zugleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zugleiter

Zugleiter

zugleiterMit meiner Arbeit als Zugleiter bin ich eigentlich das ganze Jahr über beschäftigt.
Zu meinen Aufgaben gehört es unter anderem, mich um die Musikgruppen zu kümmern, die uns im Zug begleiten und die Verträge mit Ihnen abzuschließen. Es müssen Informationen an die Müllabfuhr weitergegeben werden, um eine reibungslose Straßenreinigung sicherzustellen, und auch die Begleitung durch die Johanniter muss geregelt sein. Auch die Einholung der städtischen Genehmigung für den Zug fällt in meinen Aufgabenbereich.
Und dann noch die Sicherung des Zugweges. Das Anbringen der Hinweisschilder bezüglich der Verkehrsstörung und das Aufstellen der Parkverbots-Schilder werden in Gemeinschaftsarbeit erledigt, außerdem halte ich den Kontakt zur Verkehrswacht. Am Aufstellungsplatz müssen am Tage des Zuges trotz des Parkverbotes immer wieder Autos abgeschleppt werden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch weitere Gruppen unserem Zug anschließen würden.
Viele meinen auch, es sei zu teuer, aber bei uns gehen die Schulen und die Begleiter immer umsonst mit und das erste Mal ist die Teilnahme auch für Gruppen und Vereine kostenfrei. Das wissen die meisten aber nicht.

Wir hoffen, dass sich noch weitere melden, die Spaß am Karneval haben, denn es ist toll im Dienstagszug durch die Straßen zu ziehen, besonders bei so einem Wetter wie in diesem Jahr.

Euer Zugleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright 2008-2017 by DR-Medien