Die IG

Die IG

Die Interessengemeinschaft (IG)

IG-Logo150Von der Gründung bis heute

Zunächst gab es den vom Verein „Die Falkensteiner“ organisierten Kalker Dienstagszug. Als sich die Falkensteiner nach der Session 1995/96 nicht mehr in der Lage sahen, den Zug weiter aktiv zu gestalten und für die finanziellen Mittel zu sorgen, wurde die Idee geboren, durch den Zusammenschluss der teilnehmenden Vereine die Verantwortung und finanzielle Belastung auf mehrere Schultern zu verteilen, um den Zug weiterleben zu lassen und somit den Menschen im Veedel dieses Stück kölschen Brauchtums zu erhalten.

So wurde im Jahre 1996 unter der Leitung von Dieter Maaßen die Interessengemeinschaft Kalker Dienstagszug Kalk Humboldt Gremberg e.V. gegründet als eingetragener Verein, dem kurze Zeit später die Gemeinnützigkeit von Amts wegen bestätigt wurde. Bei der konsolidierenden Sitzung wurde Dieter Maaßen zum 1. Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite gestellt wurden Frau Annegret Heinen als Kassiererin, Hans Schiffmann als 2. Vorsitzender und neben anderen Karl-Heinz Leyendecker als weiteres Vorstandsmitglied. Diese vier waren also seit der ersten Stunde dabei. Leider musste Hans Schiffmann inzwischen aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden. An seine Stelle trat Hans-Jürgen Dirkes, der das Amt seitdem mit viel Liebe und Einsatz ausübt. Des Weiteren gehören heute noch Wilma Scholl, Kira Scheurer und Karl-Heinz Hamann zum Vorstand.

 

Der Interessengemeinschaft gehören zur Zeit 20 Karnevalsvereine an, die auch am Kalker Dienstagszug teilnehmen. Beim Karnevalsumzug schließen sich dann noch 3 Schulen an.

Da die Finanzierung des Kalker Dienstagszuges in jeder Session ein großes Problem darstellt, wird seit Gründung der IG alljährlich Anfang November eine Straßensammlung durchgeführt, an der Vertreter der verschiedenen Vereine teilnehmen. Diese ziehen dann kostümiert, lautstark unterstützt von musikalischer Begleitung, durch Gremberg, Humboldt und Kalk und sammeln bei Karnevalsfreunden, sei es Geschäftsleuten oder privaten Spendern. Seit 3 Jahren schließt sich daran als Dankeschön für Sammler und Spender eine Benefiz-Veranstaltung an, bei der alle Künstler kostenlos auftreten.

Darüber hinaus wurde anfänglich jedes Jahr ein Straßenfest gefeiert, dessen Erlös ausschließlich dem Kalker Dienstagszug zugute kam.  Seit über 12 Jahren veranstaltet die IG nun zu Beginn jeden Jahres – und das mit großem Erfolg und wachsender Beliebtheit – eine Kostümsitzung.

Außerdem kann die IG in diesem Jahr auf ihr 16jähriges Bestehen zurückblieben – also noch ein Grund zum Feiern.

Copyright 2008-2017 by DR-Medien